Speyer am Rhein befindet sich in der Pfalz und weist ca. 50.000 Ew. auf. Der Platz vor dem romanischen Dom, Weltkulturerbe, wurde bereits 1990 umgestaltet. Dabei ist die Fahrgasse nur durch große, im großzügigen Abstand aufgestellte Steinpoller gefasst. Ein Knotenpunkt ist als begehbarer Kreisverkehrsplatz ausgebildet. Der Domplatz wird von etwa 4.500 Kraftfahrzeugen am Tag und relativ dichtem Linienbusverkehr befahren (8 bis 12 Fahrten/h). Der Beginn und das Ende des Verkehrsberuhigten Bereichs werden durch Belagwechsel verdeutlicht. Die angrenzende Maximilianstraße ist Fußgängerzone, doch grundsätzlich für Fahrräder, Linienbusse sowie Taxen und zeitweise für Lieferverkehr freigegeben.

Zuletzt aktualisiert am 08.01.2013
LandDE
BundeslandRP
KommuneSpeyer
Postleitzahl67346
Straße_OrtDomvorplatz
StraßeDomvorplatz
Einwohenr*innen50000
Tagesverkehr (DTV)4500
Umsetzungsjahr1990
PlanungsstatusUmgesetzt
Projektumfang
Kfz/h (Spitzenstunde)
Fußverkehr/h
Radverkehr/h
Linienbusverkehr/h
Lkw/h
Lage in der Stadt
StraßentypGemeindestraße mit Verbindungsfunktion
Netzfunktion