Die Rheinstraße liegt in ca. 200 m Entfernung zum Stadtteilzentrum Karlsruhe-Mühlburg. Es dominiert Wohnnutzung, ansonsten sind im umgebauten Bereich nur wenige Geschäfte, alle mit eher geringem Aufkommen an (Lauf)kunden.

Die Bebauung ist überwiegend aus der Gründerzeit, so dass nur wenig Parkraum auf privatem Grund zur Verfügung steht und der Straßenraum von hohem Parkdruck geprägt ist. Die Breite der Straße (zwischen den Hauswänden) beträgt rund 9 - 10 m. Vor dem Umbau waren sowohl die Gehwege für den Begegnungsfall zweier Fußgänger zu eng, als auch die Fahrbahn für den Begegnungsfall Pkw-Fahrrad. Es wurde beidseitig geparkt.

Mit dem Umbau wurden die Gehwege aufgegeben und die Fläche als niveuagleiche Mischfläche mit mittig liegender Entwässerungsrinne ausgebaut. Fußgänger, Radfahrer und Kfz-Verkehr teilen sich die Fläche. Der Abstand zwischen Parkierung und ruhendem Verkehr wird jedoch von Fußgängern immer wieder als (viel zu schmaler) Gehweg missverstanden. Grund hierfür könnte sein, dass eine die Mischfunktion vermittelnde Beschilderung fehlt: Ein verkehrsberuhigter Bereich war aus verkehrsrechtlichen Gründen ausgeschieden, eine "Begegnungszone" ist der deutschen StVO derzeit nicht verfügbar. Daher wurde die Straße lediglich mit einem Tempolimit von 20 km/h ausgewiesen.

Zuletzt aktualisiert am 01.07.2014
LandDE
Bundesland
KommuneKarlsruhe
Postleitzahl76185
Straße_OrtRheinstraße
StraßeRheinstraße
Einwohenr*innen
Tagesverkehr (DTV)2000
Umsetzungsjahr2012
PlanungsstatusUmgesetzt
Projektumfang
Kfz/h (Spitzenstunde)
Fußverkehr/h
Radverkehr/h
Linienbusverkehr/h
Lkw/h
Lage in der Stadt
Straßentyp
Netzfunktion